meine Jakobswege
Seit dem Mittelalter wallfahrten Pilger aus dem christlichen Abendland nach Jerusalem, Rom
und nach Santiago de Compostela in Nordspanien.
Seit 1987 die Jakobswege zu Kulturstraßen Europas erklärt wurden, entstehen europaweit
neue Wege auf den historischen Routen. 
Pilger mit dem Ziel Jerusalem zum Grab Jesu heißen Palmeros
                                              Symbol = Palmzweig
Diejenigen die zum Grabmal von Petrus pilgern nennt man Romanos, zu Rom gehörig
                                              Symbol = gekreuzte Schlüssel
Pilger die zum Grab von Jakobus nach Santiago de Compostela gehen nennt man
Peregrini (lat. peregrinus - der Fremde, Ausländer)
                                              Symbol = Muschel                                          
Wege nach Rom
sonstige Pilgerwege