2007 wird zum 800. Geburtstag der “heiligen Elisabeth von Thüringen”
(1207-1231) der Pilgerweg von Eisenach nach Marburg eröffnet und er
trägt die Nr. Elisabethpfad-2. Der Elisabethpfad-3 von Köln nach Marburg
ist ebenfalls 2007 enstanden und ist in der Gegenrichtung von Marburg
nach Köln als Jakobsweg ausgeschildert.
Unterwegs trifft man immer wieder auf Kirchen und Krankenhäuser die
nach Elisabeth benannt wurden. Von Eisenach bis Marburg sind es ca.
190 km, von Marburg bis Köln ca. 170 km, das Wegstück von Marburg
bis Wetzlar (Elisabethpfad-1) ist ca. 50 km lang.
Die echten Pilgerunterkünfte wie die in den Neuen Bundesländern könnten
dichter und in kürzeren Abständen sein. Als Fazit kann man sagen: “es
reicht aus”. 
       
Wartburg
Elisabethstift, Eisenach
Hörschel am Rennsteig
ehem. Todesstreifen
Creuzburg
Reichenbach, romanische Kirche
Schloss Falkenberg          -     Drogenhilfe: “Hoffnung für Dich”
Homberg/Efze
Elisabethquelle
Zwischenziel in Marburg - das Grabmal in der Elisabethkirche
Abendrot Schloß Marburg
Pilgerherberge Marburg
Holzhausen am Hünstein
Oberes Schloß Siegen
Freudenberg
Fußgängerzone Siegen
Niederbierenbach
Camping bei Overath
St.Hubertus Brück
Bergisches Land
Köln
Antonius Kapelle